"Gesundes Bauen, Arbeiten und Wohnen"

ARCHIV

Wir bauen HEUTE für die ZUKUNFT - BBM & www.zukunft.haus

MCG/Messe Graz - 32 Jahre Häuslbauermesse

Seit 32 Jahren ist die Messe Graz mit der Häuslbauermesse Fixpunkt für jeden privaten Bauherren. 2016 war ein Jahr der Rekorde: größte Fläche (35.000 qm), mehr als 500 Aussteller aus 9 Nationen, mehr Nachfrage an Ausstellungsständen, als zur Verfügung standen - es musste eine mobile Messehalle errichtet werden ....

Und es war das Jahr einer Prämiere: der erste "Tag der Baubiologie" feierte einen fulminanten Einstand und ist ein Fixer Schwerpunkttag alles kommenden Häuslbauermessen.

baubiologie.managemnt als Initiator und MCG/Messe Graz als Projekt- und Kooperationspartner haben viel vor in den kommenden Jahren.

GBG - Bauträger der Stadt Graz

Der Bauträger der Stadt Graz hat in der Vergangenheit schon mehrmals baubiologische Beratungen beim Haus der Baubiologie Graz beauftragt. Die größte war wohl jene beim Neubau der Volkschule Mariagrün, der erste Schul-Neubau der Stadt Graz nach mehr als 30 Jahren.

Es konnten so viele baubiologische Aspekte in die Planung und Ausführung eingebracht und umgesetzt werden, so dass man durchaus sagen kann, dass die Stadt Graz sich zu einem Vorreiter für baubiologisches Bauen im öffentliche Bereich entwickelt.

baubiologie.management hat die positiven Erfahrungen durch neue Projekte und Kooperationen intensiviert und wird die Baubiologie noch stärker in die öffentlichen Bauten der Stadt Graz bringen.


ZAMG und Wetterdaten - was es dem Bauherren nutzt.

In Kooperation mit der ZAMG (landesstelle Steiermark) werden in unseren Investorenberatungen für Bauherren und Bauträger nunmehr die lokalen Wetterdaten nunmehr berücksichtigt. Diese zu kennen, ist Voraussetzung für verschiedene bauliche Maßnahmen. Etwa die lokal sehr unterschiedlichen Luftfeuchte- wie auch Niederschlagsverhältnisse können entscheidend sein, dass u. U. von Normen abgewichen werden MUSS, damit die Planung uns Ausführung Folgeschäden aus deutlich zu erwartenden wetterbedingten Ereignissen ausgeschlossen werden können.

Damit sind kostenintensive nachträgliche Reparaturen auf Grund unzureichender Maßnahmen schon von vorne herein ausgeschlossen.

Dr. Alexander Podesser - ZAMG

Der Leiter der ZAMG Steiermark ist im Projekt von baubiologie.management als unser Wetter-Experte beratend tätig. Hier einige Kernpunkte im Interview:

..... Video starten .....


 

Über BBM sind BBI und HDB mit dem IBN Rosenheim, der "Urmutter" der Baubiologie, ab sofort  in einer neuen Form engstens verbunden.

Es eröffnen sich Möglichkeiten auf international neu zu definierende Kooperationen, in der die gewichtige Kompetenz der Baubiologen für gesundes Bauen und Wohnen, der enorme Wissens- und Erfahrungsschatz, und die vielen Aktivitäten gemeinsamen Zielen und konkreten Vorhaben münden werden.

..... Statements der Gesprächspartner .....

BBI Linz als starker Partner

Das BBI (Baubiologische Institut in Linz) wird in der Plattform BBM ein starker und prominenter Partner in baubiologischen Fragen. Die Intensivierung der Kooperation mit dem HDB Graz und die Kooperation mit BBM ist im Grundsatz beschlossene Sache. Die konzeptionelle wie auch operative Definition hat eingesetzt. Die in Gesprächen mit dem IBN Rosenheim im Vorjahr noch als Vision angedachten internationalen Kooperationen beginnen Realität zu werden.

Mit dieser Verbindung der mit per Dekret "Staatlich anerkannten Umweltorganisation" HDB ergeben sich neue Aspekte. Es entsteht ein mächtiges Dreieck der österreichisch-deutschen sowie europaweiten Baubiologie, das die Möglichkeiten erheblich erweitert und deren Fundamente nur noch weiter festigt.