"Gesundes Bauen, Arbeiten und Wohnen"
zum Vergrößern anklicken

Auch das Webportal www.biobaustoffe.at zieht um

empfohlen von www.biobaustoffe.at

Wir bauen HEUTE für die ZUKUNFT.

Eine alte Weisheit: Empfehlungen können vor Schäden schützen!

Als Konsumenten geht es uns als Initiatoren ja nicht anders wie Ihnen auch.  Man kann nicht alles wissen und verlässt sich naturgemäß auf die positiven Erfahrungen von anderen Menschen.

Fast jeder setzt also auf Empfehlungen.

Und genau das tun wir mit unserer Arbeit. Wir empfehlen das, was zu gesundem Bauen, Arbeiten und Wohnen beiträgt.

Mehr dazu auf unseren WEB-Portalen der BBM, www.biobaustoffe.at und www.dergutetipp.com.

Die auf dem WEB-Portal www.biobaustoffe.at  vorgestellten Produkte und Dienstleistungen entsprechen den höchsten Standards der Baubiologie.

Unsere Baubiologen und Experten prüfen die Produkte, bevor sie bei uns gelistet werden können. Auch bei den empfohlenen Dienstleistern und Experten wird genau geschaut, ob sie tatsächlich nach den Kriterien der Baubiologie arbeiten. Ohne Empfehlungen oder vorzeigbare Referenzen geht bei uns rein gar nichts.

Wer auf zufriedene Kunden verweisen kann, also auch auf konkrete Projekte, die wir geprüft haben, findet den Weg auf unsere WEB-Seiten.

Mit dem Signet "Empfohlen von www.biobaustoffe.at" ausgezeichnete Produkte, Projekte und Dienstleister haben sich einer zusätzlichen strengen Kontrolle unterzogen.

Ein Beispiel finden Sie hier .....

Biobaustoffe im WEB finden

Das WEB-Portal www.biobaustoffe.at bringt baubiologisch empfehlenswerte Bau-, Dämm- und Ausbaustoffe sowie die aktuelle Haustechnik übersichtlich und unbeeinflussbar nach hohen Kriterien an die Öffentlichkeit. 

Der Gründer des Portals erklärt. Hier geht es zum WEB-Portal www.biobaustoffe.at

 
 

Empfohlen von ..... sorgt für Vertrauen und Sicherheit für Konsumenten in Produkte und Dienstleitungen.

Entwickelt von BBM - umgesetzt von www.dergutetipp.com.

In Videos und Text-Seiten werden Produkte, Dienstleister und Experten vorgestellt.
"Empfohlen von ....." entwickelt sich zu einer Auszeichnung, der Konsumenten vertrauen können. Aber man muss sie sich wahrlich "verdienen".


Ein Beispiel .....